Aller Anfang ist schwer - Geburtsvorbereitung aus psychosozialer Sicht

Datum: 14. September 2021

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Ort: Livestream - Daten werden den Angemeldeten zeitnah vor dem Termin bekanntgegeben!


Aller Anfang ist schwer - Geburtsvorbereitung aus psychosozialer Sicht

Alleine im Jahr 2020 kamen in Österreich 83.493 Babys zur Welt, 19.108 davon in Wien. Das durchschnittliche Alter der Mutter zum Zeitpunkt der Geburt beträgt in Österreich aktuell 31,0 Jahre, wobei die Erstmütter im Schnitt 29,7 Jahre alt sind.

Immer mehr Paare bereiten sich bewusst auf das Geburtserlebnis und auf die erste Zeit mit ihrem Baby vor. Viele vergessen dabei auf etwas Essentielles: Sich selbst. Vor allem in der Stadt gibt es nur noch vereinzelt Generationenhaushalte, oft wohnen Verwandte oder Unterstützungs-Back-Ups sogar in anderen Bundesländern. Erfahrungen, Ängste, Unsicherheiten können oftmals nicht, oder nur schwer besprochen werden, weil schlicht die Ansprechpersonen fehlen. Darüber hinaus gibt es oftmals vor der Geburt des eigenen Babys nur wenig Berührungspunkte mit anderen Kindern (Freundeskreis, etc.).
Gleichzeitig steigt der Druck für junge Familien. Der Spagat zwischen traditionellem Rollenklischee und aufgeklärter, moderner Familie fällt vielen Paaren schwer. Dazu kommt das vorgelebte perfekte Familienleben und Mutterglück, das vor allem auf Social Media scheinbar zeigt, wie es richtig geht.

Eine Unterstützung der jungen Familien ist gerade jetzt, besonders wichtig. Wird doch hier der Grundstein von Kindheit, Bindung und Verhaltensmustern gelegt, womit an dem Fundament unserer Zukunft gearbeitet wird. Denn: in Vorbereitung auf Geburt und Elternschaft zu investieren, bedeutet ein Stück weit in die Zukunft zu investieren.

Inhalte:

  • Herausforderungen und Möglichkeiten für werdende Eltern
  • Selbstbestimmte Geburt im Zusammenhang mit Bindungsverhalten
  • Wochenbett – Aufklärung und Unterstützung
  • Frauen und Mütter in der heutigen Gesellschaft
  • Rollenentwicklung und Systemveränderung
  • Praktische Interventionen für die Vorbereitung auf Geburt und Elternschaft

 

Arbeitsmethoden: Impuls-Vortrag, Fragen und Diskussion


Vortragende
:
Sabine Grasmuk-Siegl, MSc

Psychosoziale Beraterin, Ehe- und Familienberaterin, Familienplanungsberaterin, Leitung von Elternseminaren zu den Lebensphasen Schwangerschaft, Geburt und frühe Elternschaft

Weitere Informationen: www.lieblingsmama.at


Termin: Dienstag, 14. September 2021, 18:00 Uhr bis ca. 19:30 Uhr

Ort: Livestream (Zoom) - Daten werden den Angemeldeten zeitnah vor dem Termin bekanntgegeben!

Moderation: Dr. Klaus Rückert

 

Die Teilnahme ist kostenlos!