Kontext, Rollen, Auftrag, Ziele, Umfeld, Grenzen (in) der (Co-)Mediation: Fortbildungs-Workshop für MediatorInnen

Datum: 26. Januar 2018

Uhrzeit: 14:00 Uhr

Ort: ARGE-Campus, 1210 Wien


Kontext, Rollen, Auftrag, Ziele, Umfeld, Grenzen (in) der (Co-)Mediation: Fortbildungs-Workshop für MediatorInnen

Als MediatorInnen sind wir oft mit eskalierten, gerichtsanhängigen Fällen konfrontiert, bei denen die Beteiligten eine hohe Erwartungshaltung an die Mediation betreffend Tempo der Lösung und leider auch betreffend Entscheidungskompetenz der MediatorInnen einbringen.

Kontext, Rolle, Auftrag, Ziele, Umfeld und Grenzen sind handlungsleitend für MediatorInnen. Mit dieser Veranstaltung soll besonders auf die Rollenklarheit im Modell der gerichtsnahen Co-Mediation, die Achtsamkeit auf im Hintergrund laufende juristische Prozesse und das Setting im Hinblick auf die Einbeziehung von Beratern und Beteiligten fokussiert werden.

Inhalt:

Die Kurzdarstellung eines Praxisfalles und seiner Besonderheiten wird als Grundlage für den Erfahrungsaustausch und die Erarbeitung angemessener Strategien und Interventionen mündlich vorgestellt und schriftlich ausgegeben.

Wir werden mit verschiedenen praxisnahen Methoden Inhalte und Ziele der Veranstaltung interaktiv erarbeiten.

Ziel:

Ziel dieser Veranstaltung ist die aktive Auseinandersetzung mit den angeführten Themen, einen Zugang zu schaffen, die „heißen Eisen“ in der täglichen Arbeit gefahrlos anzugreifen, das Bewusstsein für Schnittstellen/Nahtstellen zu erhöhen und alle relevanten Faktoren optimal in den Mediationprozess zu integrieren.

Zielgruppe:

ausgebildete MediatorInnen und Studierende

Leitung:

Dr. Susanne Kleindienst-Passweg, Richterin i.R., Mediatorin, Seminarvortragende, Fachautorin

Dr. Rose-Marie Rath, Rechtsanwältin, Mediatorin, Seminarvortragende, Fachautorin

Beide Vortragende sind als Vorstandsmitglieder des Österreichischen Vereines für Co-Mediation der Co-Mediation eng verbunden.

Termin:

Freitag, 26. Jänner 2018, 14.00-20.30 Uhr (7,5 U.-Std.)

Veranstaltungsort:

ARGE-Campus, 1210 Wien

Teilnahmegebühr:

€ 175,- Normalpreis

€ 145,- für TeilnehmerInnen und Absolventen der ARGE-Lehrgänge

TeilnehmerInnenzahl:

12-20 TeilnehmerInnen (Platzvergabe nach dem Zeitpunkt der Anmeldung)

Anmeldeschluss:

29. Dezember 2017

Rücktrittsbedingungen:

Bei Stornierung einer Buchung bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung beträgt die Bearbeitungsgebühr € 40,- und bedarf der schriftlichen Abmeldung 

per Post, Fax oder E-Mail und einer Bestätigung des Erhalts von Seiten der ARGE Bildungsmanagement GmbH. Bei Stornierungen ab 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn oder Nichterscheinen am Veranstaltungstag wird die gesamte Seminargebühr in Rechnung gestellt. Selbstverständlich ist eine Vertretung der angemeldeten Person ohne Zusatzkosten möglich.