Systemische Methodenwerkstatt / Brush up your Tools

Datum: 20. Mai 2019

Uhrzeit: 10:00 Uhr

Ort: ARGE-Haus 1, Friedstraße 23, 1210 Wien


Systemische Methodenwerkstatt / Brush up your Tools

Fortbildungsworkshop

„Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer trifft sie der Zufall.“ Friedrich Dürrenmatt.

Das Seminar beinhaltet konkrete Anwendungsmethoden mit Übungs- und Fallbeispielen, Rollenspielen und Demonstrationen. Es dient der Vertiefung und Erweiterung lösungsorientierter, narrativer und hypnosystemischer Methoden.
Folgende kreative ressourcenorientierte Methoden werden vielfältig beleuchtet:
- Externalisieren von Problemen
- Internalisieren von Lösungen
- Arbeit mit internen Anteilen u.a. Tetralemma Arbeit
- Visualisierungstechniken
- Einsatz von Metaphern
- Indikation und Kontraindikation von Interventionen bei speziellen KlientInnen.


Ziel:
In diesem Workshop erhalten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, erlernte systemische Methoden zu vertiefen und zu ergänzen sowie ihre systemisch-ethische Haltung zu festigen.


Zielgruppen:
Studierende und AbsolventInnen folgender Fachbereiche:
Psychosoziale Beratung / Lebens- und Sozialberatung; PsychotherapeutInnen

Die Teilnahme an der „systemischen Methodenwerkstatt“ ist als Fortbildung für diverse Ausbildungen (Lebens- und Sozialberatung, Psychotherapie, Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie etc.) anrechenbar!

Termine:

  • 20. Mai 2019 von 10.00-18.15 Uhr
    (1-tägig, 8 U.-Std.)

Leitung:
Mag.a Karin Wolf
Klinische- und Gesundheitspsychologin, eingetragene Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin, Hypnosystemische Beraterin, Lehrsupervisorin, Lebens- und Sozialberaterin; langjährige Fachreferentin der ARGE Bildungsmanagement

Veranstaltungsort:
ARGE Bildungsmanagement, Friedstraße 23, 1210 Wien

Teilnahmegebühr:

  • € 190,-
  • € 160,- für TeilnehmerInnen und AbsolventInnen der ARGE-Lehrgänge

TeilnehmerInnenzahl:
10 - 20 Personen (Platzvergabe nach dem Zeitpunkt der Anmeldung)

Anmeldeschluss:
Mo, 06. Mai 2019

 

Rücktrittsbedingungen

Bei Stornierung einer Buchung bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung beträgt die Bearbeitungsgebühr 40 € und bedarf der schriftlichen Abmeldung per Post, Fax oder E-Mail und einer Bestätigung des Erhalts von Seiten der ARGE Bildungsmanagement GmbH.
Bei Stornierungen ab 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn oder Nichterscheinen am Veranstaltungstag wird die gesamte Seminargebühr in Rechnung gestellt. Selbstverständlich ist eine Vertretung der angemeldeten Person ohne Zusatzkosten möglich.