Programm

Programm

Zeit

FREITAG, 12. MAI 2017 - KONGRESSPROGRAMM

Ab 08.30

Einlass und Anmeldung

Sigmund Freud Privatuniversität, Freudplatz 1, 1020 Wien

09.00

Begrüßung und Eröffnung

Univ.Ass.in MMag.a Melanie Rückert und Rektor Univ.-Prof. Dr. Alfred Pritz

09.30-10.00

1. Referat "Gerechtigkeitsdiskurse in der Gegenwart"

Dr.in Anna Schor-Tschudnowskaja (A)

Moderation: Dr.in Gerda Mehta

10.05-10.35

2. Referat "Macht und Gerechtigkeit in der Mediation"

Em. Univ.-Prof. Dr. Peter Heintel (A)

Moderation: Dr.in Gerda Mehta

10.40-11.10

3. Referat "Gerechtigkeit vor Gericht"

Peter Röthemeyer (D)

Moderation: Dr.in Gerda Mehta

11.15-11.45

Pause

11.45-12.15

4. Referat "Strukturelle Gewalt in der Altenpflege - mediative Ansätze"

Dr.in Ruth Mischnick (D)

Moderation: Dr.in Gerda Mehta

12.20-12.50

5. Referat "Gewaltfreie Konflikttransformation - Erfahrungen mit Gerechtigkeit in der transkulturellen Arbeit"

Hagen Berndt, M.A. (D)

Moderation: Dr.in Gerda Mehta

13.00-14.00

Mittagspause und Imbiss

14.00-16.00

Workshops und Foren (WS 01-11)

16.00-16.30

Pause

16.30-17.30

Podiumsdiskussion mit dem Publikum

"Wunsch, Hoffnung, Schrei nach Gerechtigkeit" (von der subjektiven Gerechtigkeit über die Menschenrechte bis zur himmlischen Gerechtigkeit)

Es diskutieren:

Dr.in Anna Schor-Tschudnowskaja,

Em. Univ.-Prof. Dr. Peter Heintel,

Peter Röthemeyer,

Mag.a Daniela Musiol

Moderation: Dr. Klaus Rückert

Ab 17.30

Abschluss und Verabschiedung


Zeit

FREITAG, 12. MAI 2017 - JUBILÄUMSPROGRAMM

25 Jahre Mediation

Ab 18.30

Einlass

Schutzhaus Zukunft auf der Schmelz, verlängerte Guntherstraße, 1150 Wien

19.00 -

open end

Festjubiläum

  • Begrüßung Univ.Ass.in MMag.a Melanie Rückert
  • 25 Jahre Mediationsausbildung in der ARGE BildungsmanagementDr. Klaus Rückert
  • Entwicklungstrend der Mediation in ÖsterreichDr.in Michaela Tulipan, Österreichisches Netzwerk Mediation
  • Blick auf die ARGE: Innensicht & AußensichtMag. Andreas Jindra

Feiern, Abendbuffet, Musik und Tanz

Kontakt

Lisa Szurovka
» +43(1) 2632312-23
» E-Mail

PAnmeldung

Gerne informieren wir Sie telefonisch unter: +43 (0)1 263 23 12 - 0